Spectral_55_St_Jamess_London_01.jpg

London

55 St James Street

Die Eingangshalle in der 55 St James Street wird von einer beleuchteten Glasscheibe geschmückt, die in Bildern die Geschichte und den Charakter des Ortes widerspiegelt. Einen weiteren Blickfang in der Empfangshalle bilden zwei große, markante Spectral-Lichtelemente. Der Hauptring mit einem Durchmesser von 5,9 Metern wurde mit der neuen H140-Profil-Extrusion von Spectral gebildet und verfügt über einen Opaldiffusor für die direkte Beleuchtung und L-TUBE-Segmente im oberen Bereich für die indirekte Beleuchtung. So konnte ein einziger Leuchtkörper eine große Fläche abdecken und einen interessanten Halo-Effekt erzeugen. Innerhalb des äußeren Rings befindet sich eine spezielle Version von Turus mit einem Durchmesser von 2,7 m, die für einen hellen Lichtkreis an der Decke und einen dezenten Lichtschein darunter sorgt. Beide Armaturen verfügen über ein Finish in Metallic-Bronze. Die Steuerung der Armaturen erfolgt über DALI mit diskreter Steuerung zwischen direktem und indirektem Licht, wodurch verschiedene Stimmungsszenen erzeugt werden können. Wenn man weiter in das Gebäude hineingeht, findet man einen einzelnen Stora-LK-Ring mit einem Durchmesser von 1,4 m, der die Aufzuglobby beleuchtet und einen weiteren Blickpunkt schafft. Die Gestaltung des Raums wurde von EPR Architects übernommen, beim Lichtdesign und -konzept leistete Miles Pinniger Unterstützung. Spectral verfügte über die nötigen Fertigungsmöglichkeiten, um dieses Konzept zu realisieren.

Themenbereich:
Büro+Konferenz
Gebäudeteile
Foyer+Empfang
Objektteil
Foyer+Empfang

EINGESETZTE PRODUKTE

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Datenschutz
Ich stimme zu