Spectral_Furness_House_London_01.jpg

London

Furness House

Das sanierte Furness House in der Leadnhall Street in London bietet moderne, offene Büroräume auf vier Etagen. Für den Eingangs- und Gemeinschaftsbereich im Erdgeschoss hat ORMS bei Spectral eine Reihe von H-Profil-Ringleuchten bestellt. Das von Hoare Lea vorgeschlagene Beleuchtungsdesign erforderte zu verschiedenen Tageszeiten verschiedene Stärken beim nach oben und unten abstrahlenden Licht. Um diese Flexibilität zu erreichen, wurde das H140-Profil verwendet, das in beiden Abschnitten seiner H-förmigen Extrusion leistungsstarke LED-Module aufnehmen kann. Auf der Unterseite der Armaturen befindet sich ein durchgehender polarweißer Diffusor, der von vollständig austauschbaren LED-Modulen gleichmäßig beleuchtet wird. In der oberen Hälfte des Profils befinden sich leistungsstärkere austauschbare LED-Module und die 1-10-V-Steuerung, die eine individuelle Anpassung des nach oben und unten abstrahlenden Lichts mit einem besonders glatten Dimmprofil ermöglicht. Das Leuchtengehäuse besteht aus gebogenem, stranggepresstem Aluminium und weist mit einem Durchmesser von 1 m den engsten Biegeradius auf, der bisher bei diesem vielseitigen Produkt realisiert wurde. Der Korpus ist mit einem atemberaubenden Metallic-Bronze-Finish versehen. Hierfür wurde eine von FreiLacke hergestellte Beschichtung verwendet, die durch echte Metallpartikel eine größere Farbtiefe und mehr Glanz aufweist als herkömmliche Pulverbeschichtungen.

Themenbereich:
Büro+Konferenz
Gebäudeteile
Büro+Office, Foyer+Empfang und Flur+Treppe
Objektteil
Foyer+Empfang

EINGESETZTE PRODUKTE