Spectral_Landtag_Brandenburg_01.jpg

Potsdam

Landtag Brandenburg

Im Jahr 2011 wurde mit der Planung und dem Bau eines neuen Landtagsgebäudes nach Plänen des Architekten Peter Kulka begonnen, basierend auf dem 1945 ausgebrannten und 1959 vollständig abgerissenen Potsdamer Stadtschloss. Außen historisch, innen modern – unter diesem Leitfaden entstand ein Bauwerk mit traditioneller Fassade und modernem Innenleben. Als einziger Innenraum wurde das „Historische Treppenhaus“ in seiner originären Geometrie wieder aufgebaut. Wie auch bei der Gebäudefassade wurden dazu teils original erhaltene Bauteile verwendet. Die Kuppelbeleuchtung erfolgt ausschließlich indirekt, durch präzise Lichtlenkung wird eine vollkommen homogene Ausleuchtung erzeugt. Selbst die Anforderungen an die Sicherheitsbeleuchtung werden in diesem Gebäudeteil ausschließlich durch indirektes Licht erfüllt. Durch die gelungene Mischung von konventionellen Leuchten und dem Einsatz modernster LED-Technik entstand ein Gesamtpaket, das die hohen Anforderungen an Nachhaltigkeit und Effizienz sogar in weiten Teilen übertrifft. Fotos: Hans-Christian Schink

Themenbereich:
Kunst+Kultur
Gebäudeteile
Foyer+Empfang, Flur+Treppe und Konferenz+Tagung
Objektteil
Konferenz+Tagung

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Datenschutz
Ich stimme zu